Der Klumpen

english

Piling, nesting, thumping, clumping, and lumping, the ‘Clump’ is both thing and human. It is the emergence of the individual from the crowd, the delight of disorientation and the challenge of collaboration. This organization of bodies is a real time situation of struggle, of interaction, and of literally finding one’s feet.

deutsch

 

Anhäufende, stapelnde, nistende, gruppierende, verknüpfte Körper: der Klumpen ist die Entstehung des Individuums aus der Masse, die Freude der Desorientierung und die Herausforderung der Kollaboration. Eine Organisation von Körpern die sich in der Auseinandersetzung mit der Aufgabe des "körperlichen Zusammenbleibens" in harmonischen, jedoch auch körperlich anstrengenden, verwirrenden und konflikt reizenden Zuständen findet.

Credits: 

Concept and choreography: Hannah Shakti Bühler and Laura Hicks

Performance: Hannah Shakti Bühler, Laura Hicks, Veronica Garzon, Patricia Gimeno, Ilana Reynolds. 

Sound design: Baly Nguyen 

Light design: Camilla Vetters

Photography: Lili November

Premiered at FrankfurtLAB, 14th March 2018. 

Das Projekt wurde durch das Kulturamt Frankfurt, Hessische Theaterakademie, Frankfurt LAB, ID_Frankfurt, Mousonturm und Tanzplattform Rhein-Main ermöglicht.